Skip to content

Fotoleinwände sind Trend – auch zum verschenken

Dieses Jahr schaffen es Fotoleinwände wieder einmal in die Online-Shops

Fotoleinwände kennt man erst seit einigen Jahren, seit sich die moderne Print on Demand Technik etabliert hat und
mit dem Netz die entsprechende Handels-Plattform, um Fotoleinwand mit eigenen Fotografien im Internet entwerfen und sofort drucken zu können.

Verglichen zum vergangenen Jahr steigerte sich der Absatz von Fotoleinwände um mehr als 2/3, gerade zur Osterzeit und rund um Weihnachten werden die meisten Fotoleinwände im deutschen Handel angeboten.

Fotoleinwände werden professionell produziert und bekommen durch eigene Fotografien den Anschein von etwas selbstgemachtem – und das in ganz und gar professioneller Beschaffenheit, wie es vor Jahren im Individualdruck noch kaum vorstellbar war.

Künstlerleinwand statt Papier

Als Geschenk ist ein hochwertiger Fotodruck auf Künstlerleinwand besonders gut geeignet, um gemeinsame Fotos von einer wundervollen Heirat, der letzten Geburtstagsfeierlichkeit, aus dem Urlaub oder einer Babytaufe neu wirken zu lassen.

Sicherlich muss man daran denken, nur einmalige Grafiken in vorteilhafter Qualität als Fotoleinwand drucken zu lassen – wenn das nicht möglich ist sind Fotoleinwände als Präsent relativ blamabel denn einzigartig.

Durch eine Fotoleinwand und selbstgeschossenen Bildern macht man seine Digitalen Fotos unvergänglich und es bereitet auch noch in Jahren großes EntzückenGenuss, die eigenen Fotografien anzusehen. Man kann sie zB als Wellness Leinwandbilder im Schlafzimmer aufhängen. Letztendlich sind neben den schönen Motiven darüber hinaus immerwährend persönliche Andenken mit einem Fotoleinwand verbunden.

Viele schenken Fotoleinwände gerne zum Vatertag, weil sich individuelle Bilder im Vergleich zu herkömmlichen Geschenken entheben.

Es macht auch nichts, Fotoleinwände alljährlich zu schenken – vorausgesetzt man lässt jedes Jahr andere Fotos drucken, jedes Jahr wiederholt Fotoleinwände zu schenken. Das Gegenteil ist der Fall, der Beschenkte freut sich zum wiederholten Male von Herzen, denn nichts ist persönlicher. Hier gibt es eine Reihe von Druckservices im Vergleich.

Online sind mittlerweile eine große Anzahl an Online-Anbietern, welche Internetseiten anbieten, mit welchen man ein Fotoleinwand in Sekunden entwickeln lässt. Bekannte Portale sind z.B. Personello, Prentu, und Photobox.

Die Gebühren dieser diversen Fotoportale fallen sehr unterschiedlich aus, ergo lohnt es sich, einen Vergleich wie auf diesem Internetauftritt anzusehen, um nicht zuviel auszugeben. So können Sie mühelos bis zu 8 Euro beim produzieren von Fotoleinwände auf die Seite legen, wenn man das richtige Portal wählt. Und auch die Preise für den Versand unterscheiden sich merklich – von spottbilligen 1,99 hin zu exorbitanten 4,95 ? gehen die Preise unter den unterschiedlichen Fotoleinwand-Erzeugern.

Behilflich ist es auch, vor dem Internet-Kauf eines Fotoleinwand nach Rezensionen der Fotoleinwände des jeweiligen Labors Ausschau zu halten, um unheilvolle Überraschungen zu verhindern. Die Güte stellt sich bei den oben genannten Fotoanbietern zwar als durchweg in Ordnung heraus, aber natürlich gibt es Unterschiede in Drucktechnologie und der Materialgüte.